COMTEC® O2 / COe Analysatoren

Verbrennungsoptimierung durch zertifizierte Gasanalysetechnik

Der Begriff COe“ bezieht sich auf die Summe nicht verbrannter Moleküle - dazu zählen Kohlenmonoxid (CO), Kohlenwasserstoff (CxHy) und Wasserstoffe (H2). Unverbrannte Komponenten und Sauerstoffmoleküle müssen gemessen werden, um die Qualität der Verbrennung zu bestimmen.

Hohe COe-Werte sind ein Indikator für ineffiziente, klima- und anlagenschädigende Prozesse. Aus sicherheitstechnischer Sicht kann der COe-Wert auch zur Erkennung von Schwelbränden genutzt werden.

COMTEC® 6000

Der COMTEC® 6000 InSitu  Gas Analysator ist zur Bestimmung von Sauerstoff und COe in redundanten Echtzeit-Messungen in Rauch- und Prozessgasen. Dies wird durch die Kombination eines MXP-Sensors zur COe-Analyse mit der Technik eines MLT-Sensors zur Sauerstoffmessung erreicht.  Die COMTEC® 6000  erlaubt dem Anlagenpersonal eine Optimierung der Verbrennung mittels Feinabstimmung des Prozesses.

COMTEC 6000

COMTEC® 6000 GasEx

Die COMTEC® 6000 GasEx kombiniert den O2- und COe-Sensor in einem widerstandsfähigen ATEX zertifizierten InSitu Analysator. Schnelle Reaktionen auf Veränderungen ermöglichen eine sichere Messung von Sauerstoff und COe beispielsweise in Raffinerien oder ähnlichen Anwendungen, wo eine Explosionsgefahr besteht (Gas-Ex-Zonen 1/2).

 COMTEC 600 GasEx

COMTEC® 6000 StaubEx

Die COMTEC® 6000 StaubEx ist ein höchst robuster InSitu Analysator für die Messung von O2 und COe in Prozessgasen mit abrasiver Staubbelastung. Das System ist ATEX zertifizert für die Klasse II 2D Ex tD A21 IP6X T133°C / T141°C.

COMTEC 6000 StaubEx

COMTEC® 600E

Die COMTEC® 600E ist ein extraktiver Analysator zur feuchten und trockenen Rauchgasmessung von Sauerstoff- und COe-Anteilen.

 COMTEC 600E